Über uns

Im Oktober 2008 haben wir, Sandra Funke und mein Mann Christian,

 uns endlich einen Traum erfüllt und uns die erste Maine Coon Kätzin Mia

 gekauft (damals noch ahnungslos ohne Papiere!). Der Gedanke zu züchten

 war uns noch fern.

 

Im Mai 2009 warf unsere weiße Angora-Mix-Kätzin Lilli 3 süße Babys. Es war einfach

 nur toll, die Kitten aufwachsen zu sehen, hat uns Spaß gemacht und viel Freude

 bereitet!

 

Die Idee war geboren: Ich möchte die Rasse Maine Coon, von deren Wesen und

 Aussehen wir total begeistert sind, züchten.

 

Da wir zwei Freigängerkatzen hatten, mußte eine zweite Wohnungskatze für unsere

 Mia her. Natürlich suchten wir uns eine hübsche Coonie mitStammbaum, Cora.

 Nach langen Überlegungen entschlossen wir uns, uns noch einen Zuchtkater zu

 kaufen. Somit zog im September 09 unser erster Zuchtkater Calimero mit 12 Wochen bei uns ein.

 

 Wir sind hauptsächlich Lieberhaber dieser tollen Rasse und

 alle unsere Tiere leben mitten unter uns und können über drei Stockwerke

 und einer eingezäunten Terrasse verfügen. Unser Ziel ist es, gesunde, kräftige und

 typvolle Coonies zu züchten, die eher wie die früher in Natur vorkommende Vorfahren

 aussehen und nicht überdimensionale Merkmale besitzen!

 

 Inzwischen leben mit uns und unseren 4 Jungs, 5 wundervolle Coonies und unsere

 4 Hunde in einem Haus mit kleinem Garten im ländlichen Schrobenhausen, der

 berühmten Spargelstadt! Sie liegt ziemlich genau in der Mitte des Städtedreiecks

 Augsburg-Ingolstadt-München.